Zitronenkuchen
Kuchen,  Rezept Ideen

Protein Zitronenkuchen

Ein Protein Zitronenkuchen. Ohne viele Worte. Denn er ist nicht nur kalorienarm, sondern aufgrund seines hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalts auch ein echter Sattmacher. Lasst euch das schmecken.

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 3 rohe Eier
  • 90 g Xucker
  • 250 g Magerquark
  • Saft einer Zitrone
  • 70 g Kokosmehl
  • 20 g Vanille Protein
  • 1 Flasche Vanille-Extrakt
  • 1/2 Flasche Zitronen-Extrakt
  • 1 Packung Backpulver

für die Glasur:

  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 g Xucker Puderzucker

Zubereitung:

  • Backofen auf 150°C vorheizen
  • In der Zwischenzeit trenn die Eier und das Eiklar steif schlagen
  • Verrühre dann das Eigelb mit dem Erythrit
  • Nacheinander den Quark, den Zitronensaft, das Vanille- und Zitronenaroma, das Backpulver sowie das Kokosmehl und Proteinpulver dazugeben
  • Rühre alles gut mit einem Handmixer um, so dass ein Teig entsteht, der weder zu flüssig noch zu fest ist
  • Zum Schluss den Eischnee unterheben mit einem Löffel
  • Den Teig danach in eine Backform geben. Ich denke ans Einfetten
  • Backe Zitronenkuchen ca. 40 Minuten im Ofen. Stäbchenprobe machen
  • Ist der Kuchen abgekühlt ist, vermische mit Hilfe eines Schneebesens den Zitronensaft mit dem Puder-Xucker und bestreiche den Kuchen anschließend mit dieser Glasur

Ungefähr Nährwerte (ganzes Rezept / pro Portion):
Eiweiß: 82 g / 13,5 g
Kohlenhydrate: 28,5 g / 5 g
Fett: 25 g / 4 g
Kalorien: 686 kcal / 114 kcal

Zum Verfolgen

Ein Kommentar

  • Anja

    Liebe Julia,
    ich liebe Zitronenkuchen und habe schon so einige Rezepte ausprobiert – es gibt ganz herrlich saftige, die mag ich besonders gern.
    Mit Erythrit habe ich noch nie gebacken. Merkt man geschmacklich einen Unterschied?
    Herzlichen Gruß
    Anja

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung!

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.