Rezept Ideen

Mein Weg zur gesunden Ernährung

(unbezahlte Werbung) Mein Weg zur gesunden Ernährung Aktuelle Antworten auf die 100 wichtigsten Ernährungsfragen von Dr. med. Matthias Riedel

Brauchen wir Superfood? Sind Insekten-Burger oder vegane Ersatzprodukte eine gesunde Alternative? Macht Fett fett? Warum sind manche Menschen schneller satt als andere? Und ist Bio wirklich immer besser?
Für den Laien steckt der Ernährungs-Alltag voller Fragezeichen und Stolperfallen. Die Ansprüche an eine hochwertige Ernährung wachsen, doch wir haben immer weniger Zeit fürs Kochen und Genießen, das echte Ernährungs-Know-how dümpelt eher auf niedrigem Level und wir fühlen uns zwischen den ständig aufploppenden neuen Food-Trends verloren.
Zeit für den TV-Ernährungs-Doc Dr. Matthias Riedl, endlich für Klarheit zu sorgen! Umfassend beantwortet er die 100 wichtigsten und meistgestellten Ernährungs-Fragen. Praxisnah, brandaktuell und auf dem neuesten Stand der Forschung bringt er sein Wissen auf den Punkt.

Er behandelt dabei die Themenkomplexe:
– Nährstoffkompass – die Basics
– Ernährungstrends im Check
– Diäten, Abnehmen und Co.
– Richtig einkaufen
– Endlich gesund essen
– Essen als Medizin
– Rundum gut versorgt
– Die Top-5-Ernährungs-Regeln

Damit soll dieses Buch ein Kompass sein, mit dem man souverän die richtigen Lebensmittel wählt, das Genießen neu lernt und sich selbstbewusst löst vom Einfluss der Lebensmittelindustrie und windiger Experten. Auf geht’s also, hin zu einem ganz persönlichen Weg, der in Richtung artgerechte Ernährung führt und damit zusätzliche gesunde Jahre auf der Lebensuhr sichert.

  • Herausgeber: ZS Verlag GmbH; 1. Edition (2. Oktober 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • ISBN-10: 3965840754
  • ISBN-13: 978-3965840751
  • Abmessungen: 15.5 x 3.2 x 21,6 cm

Was möchten Sie mit diesem Buch Mein Weg zur gesunden Ernährung bewirken?

Es soll sämtliche Unklarheiten beseitigen. Wer es gelesen hat, wird danach selbstsicher und souverän einkaufen, sich gerne an den Herd stellen, mit Freude Gesundes essen – und vor allem neue Ernährungstrends selbst bewerten können. Also bemerken, wenn jemand mit einem neuen Ernährungstrend nur Kohle machen will.

Die drei Ratschläge zur gesunden Ernährung, die am meisten bringen und die jeder beherzigen sollte, sind …

so viel Gemüse wie möglich essen, mindestens aber 400 Gramm am Tag;

einen Ölwechsel vornehmen, also den Anteil gesundheitsfördernder Fette wie Oliven und Hanföl erhöhen, außerdem tierische Fette durch solche aus Nüssen ersetzen – oder eben Fischöl;

mehr pflanzliche Proteine auf den Teller bringen, etwa in Form von Hülsenfrüchten und Nüssen.

Quelle Amazon

Biografie Dr. med. Matthias Riedel

Dr. Matthias Riedl ist Ernährungsmediziner, Diabetologe, Buchautor sowie ärztlicher Direktor und Gründer des medicum Hamburg, Europas größtem interdisziplinärem Zentrum für Diabetologie, Ernährungsmedizin und angrenzende Fachgebiete. Das medicum Hamburg betreut mit Ernährungsberatern, Psychotherapeuten, Diabetologen,

Ernährungsmedizinern, Internisten, Kardiologen und Sportpädagogen alle Krankheitsbilder, die durch falsche Ernährung entstanden sind oder sich durch spezielle Kostformen therapieren lassen. Das interdisziplinäre Konzept des medicum Hamburg ist in Europa einmalig und wurde schon vielfach ausgezeichnet.

Das Hauptarbeitsgebiet von Dr. Matthias Riedl ist die Diabetologie und die Ernährungsmedizin. Bekannt wurde er durch Fernsehauftritte, insbesondere als ERNÄHRUNGS-DOC beim NDR und durch diverse Publikationen. Er ist im Vorstand des Bundes Deutscher Ernährungsmediziner. 2013 wurde er vom Focus in die Liste der Topmediziner aufgenommen.

Außerdem berät Dr. Matthias Riedl Firmen, Krankenkassen sowie Politiker. Er gilt als einer der Wegbereiter der Diabetes-Typ-2 Remissionstherapie und ist Lehrbeauftragter zweier Universitäten.
2019 wurde er für seine Verdienste um die Förderung der Ernährungsmedizin von Bundesverband der Deutschen Ernährungsmediziner mit dem Großen Therapiepreis ausgezeichnet.

Seine Glaubwürdigkeit als Dozent, Arzt, Unternehmer und Bestsellerautor beruht durch sein jahrzehntelanges Engagement für die gesunde Ernährung. Besonders wichtig ist ihm dabei auch die Vorbeugung. Dazu hat er insbesondere die Artgerechte Ernährung definiert und als Bestseller verfasst und die Die Macht der ersten 1000 Tage veröffentlicht. Das einzig derzeit verfügbare Buch zur richtigen vorbeugenden Ernährung beim Menschwerden.

Mein Weg zur gesunden Ernährung
Copyright

Mein Weg zur gesunden Ernährung – meine Meinung!

Auch wenn ich eine gute Ernährungsberatung habe, möchte ich noch mehr wissen, um meinen Weg zu finden. Durch die kleine Menge, die ich zu mir nehmen kann, schauen ich das es alles enthält. Vitamine und Mineralstoffe nehme ich zu mir da ich sonst einen Mangel bekomme. Und ich habe das Buch Mein Weg zur gesunden Ernährung gerne gelesen, dass ich sagen kann, ich konnte für mich was mitnehmen.

Gleich am Anfang fand ich sehr gut, dass mit der Auflistung für den Tagesbedarf. Und von einige Lebensmitteln wusste ich, einige nicht die ich aber gut mit in den Speiseplan einbauen konnte. In mein Joghurt kommen jetzt immer einmal Leinsamen und Vollkornhaferflocken. Kürbiskerne auch mal, oder Mandeln zum Knabbern. Und Himbeeren gehen immer und sind gesund. Damit kann ich gut was zaubern.

Das Buch Mein Weg zur gesunden Ernährung ist informativ geschrieben, aber sodass es gut zu verstehen ist. Durch das Wissen kann man was verändern in seiner Ernährung. Wichtig ist nur das man Versteht, worum es geht, was einen schaden kann, oder guttut. Und auch wenn ich keine Chips mehr Esse, ist es erschreckend das in 100 g 7 g Transfette enthalten sind. Das bei einem Bedarf von 2,5 g. Da muss man wirklich Schlucken. Hilfreich sind hier Tipps wie man bestimmte Lebensmittel meiden sollte und was man lieber nicht kaufen sollte.

Der Abschnitt mit dem Eiweiß ist besonders interessant für mich und einiges steht schon auf meinen Speiseplan. Aber einiges kann man in seine Mahlzeiten einsetzen, damit ich nicht jeden Tag Fleisch essen muss. Und so ein paar Nüsse als Zwischenmahlzeit ist immer eine leckere Alternative. Das ganze Buch hat mir gutgeschrieben, besonders das es nicht so trocken zu lesen war, war erleichternd und so konnte ich mit freue das lesen. Es liefert viele nützliche Tipps und kann auch mir helfen, noch mehr für eine gute und gesunde Ernährung zu tun.

Das Buch Mein Weg zur gesunden Ernährung sehr zu empfehlen und daher 5 Sterne.

Zum Verfolgen

14 Kommentare

  • Miriam

    Liebe Julia,
    Ernährungs-Doc ist ja ein amüsanter Begriff, das hatte ich zuvor noch nie gehört. Echt krass, wie viele Kochbücher und Ernährungsratgeber es inzwischen auch dem Markt gibt. Aber das hier scheint ja mal wirklich jemand geschrieben zu haben, der sich auskennt.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  • Bea

    Ich habe schon viele Ernährungsberatungsbücher gelesen. ich komme meist wegen der Histaminintoleranz nicht weiter, weil die auch nicht über einen Kamm geschoren werden kann, sondern bei jedem anders ausfällt. Und dann habe ich ja auch noch meine Allergien, Kreuzallergien… Das ist so nervig, am Ende ernähre ich mich nur noch von… Pappe 😉 Nee, Scherz! Aber leider komme ich mit solchen Ratgebern nicht weiter.

    Liebe Grüße, Bea.

  • Patrick

    Ein wichtiges Thema. Wir sind geflutet mit Ernährungsweisheiten. Hierüber mal eine Übersicht zu haben von jemanden der sich in dem Bereich wirklich auskennt ist echt hilfreich.

  • I need sunshine

    Danke für den Tipp, das klingt wirklich gut! Ich muss dringend an meiner Ernährung arbeiten, hab in letzter Zeit so ungesund gegessen. Und das möchte ich auf jeden Fall bald wieder ändern. Danke für den Buchtipp, schaue ich mir gleich nochmal genauer an.

    Liebe Grüße,
    Diana

  • Any

    Hallo,
    es gibt ja mittlerweile unfassbar viele Bücher über gesunde Ernährung auf dem Markt und ehrlich gesagt halte ich von den meisten Ernährungsformen nicht viel. In deinem Fall ist es natürlich sehr wichtig, was genau du isst, wenn du schon nicht viel essen kannst. Dieses Buch erscheint mir eines der wenig sinnvollen Bücher zu sein, es klingt wirklich interessant und auch durchdacht.
    Liebe Grüße,
    Any

  • Mo

    Liebe Julia,

    meistens stehe ich solchen Büchern ja kritisch gegenüber auch wenn ich das Thema Ernährung super wichtig finde. Deine Review hilft mir aber das Buch für mich einzuordnen und ich bin neugierig geworden. Ich schau es mir mal in der örtlichen Buchhandlung (nach dem Shutdown) an. Vielleicht kaufe ich es mir dann doch.

    Liebe Grüße
    Mo

  • Marion

    Auch ich bin wiedermal dabei meine bisherige Ernährung zu reflektieren und sie neu zu organisieren. Das Buch habe ich mir jetzt einfach spontan bestellt, als Kindle Editon auf Amazon, weil ich da Prime habe. Und ich muss sagen – super Buch. Das wird mich sicher bei meinem Projekt unterstützen.

  • Antje M.

    Ich habe das Buch „Die Ernährungs-Docs“ mit 70 Rezepten gelesen, kennst du das auch? Hab mir da einiges angenommen und geändert, wenn ich auch noch weit davon entfernt bin, mich perfekt zu ernähren. Auf jeden Fall werde ich mir das auch mal näher anschauen.

    Danke für den Tipp!

    Hab ein schönes Weihnachtsfest und bleib gesund!

    LG Antje

  • Miss Katherine White

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Ich wünsche euch frohe und besinnliche Weihnachten. Bleibt Gesund und Munter. Freut euch über jeden einzelnen Tag und denkt nicht an Morgen. Denn jeder Tag ist ein Geschenk. Trinkt, Lacht und beschenkt euch reichlich! Wir haben es uns verdient.
    Lasset die Korken fliegen und die Gläser klirren. Fühlt euch gesegnet in dieser schwierigen Zeit!
    Ich wünsche mir für euch, dass ihr voller Freude, Zuversicht, Geduld und Mut in ein wunderschönes neues Jahr Startet. Mögen sich all eure Wünsche erfüllen und eure Sorgen verblassen. Kommt gut und gesund ins neue Jahr.

    Mit gesegneten Grüßen
    Miss Katherine White
    Work – Life – Balance
    https://www.miss-katherine-white.com

  • Igor

    Ein interessantes Buch. Ich habe gerade eine ärztlich verordnete Ernährungsberatung/Ernährungstherapie durch gemacht. Wäre das Buch eine Ergänzung??

    Grüße

    Igor

  • Tamara

    Danke für Deinen Bericht dazu – ich hab das Buch nämlich gesehen und mir überlegt, ob ich es kaufen soll. Ich werde es mir jetzt also holen 😉 Die Ernährungsumstellung fällt mir persönlich immer sehr schwer: bisher schaffte ich es immer nur ein paar Monate, dann wurde es mir zu anstrengend. Vor allem die Keto-Ernährung war echt heavy und hat mir auch nicht gut getan. Hast Du damit auch Erfahrungen?
    LG

  • Jana

    Ich finde solche Ratgeber unheimlich wichtig , denn in Sachen Ernährung kann man zwar viel richtig machen, aber auch unheimlich viel falsch und es geht schon in Kinderjahren los. Kein Wunder, dass es so viele Krankheitsbilder gibt, die wegen falscher Ernährung oder sagen wir mangelhafter Ernährung entstehen. Oftmals ist es den Menschen gar nicht bewusst, dass sie zu wenig von etwas zu sich nehmen, zuviel aber manchmal auch nicht. Na ja auf jeden Fall denke ich, dass das Thema Ernährung viel intensiver schon in der Schule vermittelt werden sollte. Wir tun es zwar alle tagtäglich, aber das wichtige Wissen haben wir meist nicht. Gut, dass es dann solche Bücher gibt! Merke ich mir mal!

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünscht
    Jana

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung!

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.