Gemüselasagne
Hauptgericht,  Rezept Ideen

Gemüselasagne 0 % Fleisch

Magst du auch so gerne Lasagne wie ich, wenn ja dann wäre doch eine Gemüselasagne was für dich! Wir essen auch mal Gerichte ohne Fleisch, es auch viele Ideen gibt ohne Fleisch. Veggie kann auch anders schmecken ist hier die Lösung und damit Ideen, dass man kein Fleisch braucht! Ich habe die Gemüselasagne gemacht und auch wenn mein Mann nicht so begeistert war von der Idee, hat ihn das Ergebnis und der Geschmack überzeugt.

Was mich aber interessiert, gibt es alternativen zu den Lasagneplatten? Vielleicht eine Vegane Art? Wenn ihr da eine Antwort oder ein Rezept kennt, freue ich mich über eine Antwort.

Gemüselasagne

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 85 Minuten

Schweregrad: einfach

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zucchini
  • 4 Paprika
  • 1 Brokkoli
  • 5 Tomaten
  • 100 g Spinat
  • 1 Packung Lasagneblätter
  • 3 EL Pflanzenfett
  • 6 EL Mehl
  • Olivenöl
  • 250 ml Soja Drink
  • Parmesan zum Bestreuen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung Gemüselasagne

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein Würfeln.
  • Paprika, Tomaten, Zucchini und Brokkoli waschen.
  • Paprika entkernen.
  • Tomaten, Zucchini und Paprika in kleine Würfel schneiden.
  • Brokkoli in sehr feine knospen schneiden.
  • Etwas Öl in der Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln etwas anschwitzen.
  • Paprika, Tomaten, Zucchini und Brokkoli dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Zugedeckt 10 Minuten dünsten.
  • Spinat in einen Topf erwärmen.
  • Für die Soße: Das Fett in einen Topf geben und schmelzen, das Mehl dazugeben und zu einem Einbrennen verrühren.
  • Langsam mit einem Schneebesen den Soja Drink einrühren und etwas Salzen.
  • Mit Muskatnuss etwas abschmecken.
  • Auflaufform etwas einfetten unten.
  • Die ersten Lasagneblätter als Boden verlegen.
  • In der Mitte etwas Spinat verteilen und drum rum von dem anderen Gemüse einen Rand legen.
  • Etwas von der Soße drüber geben und darauf eine Schicht mit den Lasagneblättern legen.
  • Das wieder mit Spinat und die anderen Gemüse legen und wieder Soße darauf geben.
  • Lasagneblätter darauflegen und das Gemüse verteilen, was noch vorhanden ist.
  • Die Soße drüber geben.
  • Parmesan drüber geben, die Menge nach Geschmack.
  • Auflaufform mit der Gemüselasagne in den Backofen geben für Minuten.
gemuselasagne
gemuselasagnegemuselasagnegemuselasagne

Veggie kann auch anders

Ich bin dabei, mehr Veggi zu kochen und nutze das Buch „Veggie kann auch anders“ von Anne-Katrin Weber. Ich habe einiges noch nie so auf dem Plan gehabt oder ausprobiert. Es sind leckere Ideen von Salat bis Suppen bis hin zu Lasagne und andere Köstlichkeiten. Und was mir gefällt, es sind mal andere Salate als nur Paprika oder grüner Salat. So wie Wirsing-Brezel-Salat mit Paprika und Harissa. Oder Kürbis-Papaya-Suppe, die ich probieren werde mit dem Süßen. Da kommen noch einige auf dem Teller und mal ehrlich, ich muss nicht jeden Tag Fleisch essen, ich möchte auch mindesten 2.3 Tage versuchen, ohne Fleisch auszukommen. Dafür schaue ich, dass ich dann meinen Eiweißbedarf über Käse und Quark decken kann.

Kocht ihr auch mal Veggi oder verzichtet ihr komplett auf Fleisch/ Tierische Produkte?

Veggie kann auch anders

Zum Verfolgen

7 Kommentare

  • Anja

    Liebe Julia,
    Gemüselasagne gab es bei uns schon lange nicht mehr, obwohl wir sie sehr mögen.
    Eine Alternative zu Lasagneplatten kenne ich nicht. Die gibt es aber auch eifrei und damit vegan.
    Lieben Gruß
    Anja

  • Patrick

    Wow das sieht echt lecker aus! Ich esse schon seit mehr als 20 Jahren kein Fleisch mehr. Die meisten Lasagneplatten sind aus 100% Hartweizengries und somit vegan. Oder es gibt mittlerweile auch Lasagneplatten aus Linsen.

  • Miriam

    Liebe Julia,
    Das ist ja mal ein tolles Rezept, die Lasagne sieht super lecker aus. Ich liebe Lasagne, aber ich habe schon ewig keine mehr selbst gemacht. Wird echt mal wieder Zeit – so viel leckeres Gemüse plus Überbackenes – besser geht’s nicht.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  • Jana

    Lasagne mögen wir für unser Leben gern, aber pur mitm nur Gemüse haben wir sie noch nie gegessen! Wäre auf jeden Fall mal eine Idee 😉 Lasagne wird es übrigens auch an Weihnachten bei uns geben und bei dir?

    Liebe Grüße
    Jana

  • Melissa

    Huhu, dieses Rezept klingt ja mega lecker. Das muss ich ja demnächst mal nachkochen. Die Lasagne sieht so köstlich aus, würde ich am liebsten gleich probieren. Es muss ja nicht immer mit Fleisch sein und Gemüse liebe ich sowieso. Lg und einen guten Rutsch. Melissa

  • Mo

    Liebe Julia,

    mhhh, die Lasagne sieht wirklich super lecker aus. Ein Rezept für eine reine Gemüselasagne habe ich tatsächlich noch nicht und es wird Zeit das mal zu ändern. Da ich gerne mal fleischlos esse, freue ich mich sehr über diese Inspiration.

    Liebe Grüße
    Mo

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung!

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.