Winterzeit Dekoration
Adipositas,  Bluthochdruck,  Bluthochdruck,  Gesundheitliche Aspekte,  Magenbypass,  Schlauchmagen

Bluthochdruck normal Blutdruck

Bluthochdruck normal Blutdruck ist auch eine Begleiterkrankung durch das Übergewicht. Das Herz muss mehr leisten und kommt damit an viele Grenzen. Das bedeutet, dass er dauerhaft zu hoch ist und was in Ganzen nicht gesund ist. Und die Folgen sind nicht gerade gering für einen Bluthochdruck.

Doch wie verhält es sich, wenn man einen Schlauchmagen/ Magenbypass hat? Verändert sich da etwas oder bleibt es gleich? Ich kann keine versprechende Mitteilung schreiben, es kann sich was ändern, ja! Aber auch das ist unterschiedlich von Menschen zu Menschen. Ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen, die ich erlebt habe und noch erlebe.

Folgendes kann passieren bei Bluthochdruck normal Blutdruck

  • Gefahr für Schlaganfall
  • Schädigung der Netzhaut
  • Gefäßverkalkung
  • Herzschwäche
  • Nieren Gefäßschädigung
  • Chronische Nierenschwäche
  • Nierenversagen
Bluthochdruck normal Blutdruck

Blutdruck GradWerte
Normal120 bis 129 mmHg
Hoch normal130 bis 139 mmHg
Hypertonie Grad I (leichter)140 bis 159 mmHg
Hypertonie Grad II (mittlerer)160 bis 179 mmHg
Hypertonie Grad III (schwerer)180 mmHg

Symptome für Bluthochdruck normal Blutdruck

Es können diese Symptome vorkommen, bei einigen aber nicht bei allen. Das kommt am Ende immer auf den Menschen an.

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Nervös
  • Ohrensausen/ Ohrendruck
  • Müdigkeit
  • Nasenbluten
  • Kurzatmig
  • Gerötetes Gesicht
  • Übelkeit

Man geht zum Arzt, der mit Untersuchungen das feststellt. Ich möchte gerne meine Erfahrungen aufschreiben, damit man sieht was passieren kann und was sich ändern kann nach dem Schlauchmagen.

Bluthochdruck normal Blutdruck

Mein Bluthochdruck vor dem Schlauchmagen

Durch ein Übergewicht habe ich mit der Zeit (nicht gleich am Anfang) ich konnte weniger mich Bewegen, hatte Schlafstörungen, öfters Kopfschmerzen und war oft nervös. Lange habe ich es nicht wahrgenommen, bis ich meinen Herzinfarkt hatte. Den habe ich halb gut überstanden, habe da einiges an Medikamente bekommen. Jedoch habe ich von da an durch den Herzinfarkt, Bluthochdruck usw. etliche Einschränkungen gehabt von der Leistung. Mein Herz konnte nicht mehr eine Normale Leistung bringen und brauchte Medikamente, die hoch dosiert sind.

Dann habe ich Nieren versagen bekommen und davor erlebt, wie das Wasser im Körper immer mehr wurde. Ich habe Wasseransammlungen gehabt, mehr als 25 kg Wasser, was mich fast das Leben gekostet hat. Ich bin fast erstickt und danach war alles noch schlimmer. Ich war an der Dialyse, danach hatte ich Nierenkrankheit Stufe 2. Meine Leistungen waren immer schwerer, konnte an einigen Tagen nicht gehen und hatte keine Kraft für Treppen gehen.

Bei einer weiteren Herz-Katheter Untersuchung habe ich dann einen Arzt getroffen, der mir die Wahrheit gesagt hat. Mein Herz schafft das nicht mehr meinen Körper und mein Gewicht zu versorgen. Und das war der Moment, an dem ich endgültig aufgewacht bin. Denn eine Herzoperation für einen Defibrillator war nicht möglich. Und so habe ich mich bemüht für meine Schlauchmagen/Magenbypass OP.

Nach der Schlauchmagen OP Bluthochdruck normal Blutdruck

Mit der Schlauchmagen OP hat sich alles verändert. Mein ganzer Körper verändert sich und damit auch alles was mit dem Leben, Blut, Herz usw. zu tun hat. Ich hatte vor 4 Monaten eine neue Untersuchung am Herzen und da war das Herz schon erholter und man hat nur eine kleine Ecke erkannt vom Herzinfarkt. Ansonsten schon fast wieder gut, muss zwar noch Tabletten dafür nehmen, aber es hilft mir. Der Blutdruck von Bluthochdruck hat sich zu unter Normal regeneriert. Bluthochdruck normal Blutdruck

Ich habe die erste Zeit noch Medikamente gegen Bluthochdruck genommen, aber das wurde dann schnell abgesetzt, nachdem mein Kreislauf in den Keller gegangen ist, und zwar so schlimm, dass ich im Krankenhaus auf der intensiven Station gelandet bin. Daher meine Bitte messt euren Blutdruck immer regelmäßig und haltet das unter Kontrolle damit ihr keine Probleme bekommt nach der Operation.

Das sind meine Erfahrungen zum Bluthochdruck normal Blutdruck, der dann unter normal gerutscht ist.

Zum Verfolgen

10 Kommentare

  • Bea

    Schön, dass sich Dein Blutdruck wieder normalisiert hat. Bluthochdruck ist lebensgefährlich! Das haben aber wirklich viele Menschen. Die Medikamente dagegen haben oft viele wirklich unangenehme Nebenwirkungen. Deshalb ist Dein Weg echt richtig klasse! Sehr toll!

    Lieben Gruß, Bea.

  • Jana

    Ich habe eher das Problem, einen zu niedrgen Blutdruck zu haben. Sprich mir wird oft schwindelig, wenn ich aufstehe. Aber zu hoch möchte man auch nicht haben, wenn ich so lese, was ein zu hoher Blutdruck bewirken kann! Sogar Schlaganfälle auslösen und am Ende sitzen dle Leute dann bei mir in der Praxis 🙁

    Liebe Grüße
    Jana

  • Renate

    Glücklicherweise habe ich bislang keine Probleme mit hohem Blutdruck. Toi, toi, toi. Aber ich kenne Leute, die seit Jahren damit kämpfen, was echt kein Spaß ist. Ich find`s super, wie Du auf dem Blog hier informierst – bestimmt für viele Leute eine gute Hilfe. Und so ganz nebenbei: Sehr tolle Fotos!
    LG Renate von Trippics

  • Steffi

    Huhu,

    das freut mich das der Bluthochdruck bei dir wieder normaler ist. Ich glaube, dass es viel mit Ernährung und dem Gewicht zu tun hat, da du ja selber sagst das es gerade nach der OP besser wurde.

    Weiterhin alles Gute!

    LG Steffi

  • Mo

    Liebe Julia,

    Bluthochdruck ist wirklich nicht zu verachten. Das haben wir innerhalb der Familie auch zu spüren bekommen. Ich habe aber bei deiner Darstellung den zweiten Wert vermisst. Der gehört nämlich laut unserem Arzt auch dazu.
    Ansonsten finde ich es super, dass du deinen Blutdruck im Griff hast.

    Liebe Grüße
    Mo

  • Antje M.

    Wahnsinn, was das Gewicht so ausmacht! Schön, dass der Blutdruck wieder in die richtige Richtung lief. Bei mir hatte sich der Anfang einer Diabetes angekündigt, siet der Abnahme ist alles im grünen Bereich, ich hoffe, das bleibt auch so.

  • Ute

    Hallo Julia,
    Du hast ja schon eine Menge durchgemacht. Ja gesund leben ist wichtig aber nicht immer so einfach. Und … es gibt so viele Faktoren, die zu einem hohen Blutdruck führen. Die Schilddrüse oder auch Stress können Auslöser sein. Die Auswirkungungen sind aber die Gleichen, wie du sie beschrieben hast. Deshalb sollte jeder, ob dick oder dünn den Blutdruck regelmäßig kontrollieren lassen.
    Liebe Grüße
    Ute reist

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung!

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.