Alkohol beim Schlauchmagen
Adipositas,  Schlauchmagen

Alkohol beim Schlauchmagen

Alkohol beim Schlauchmagen. Wie verträgt sich das miteinander? Das Thema ist für viele Operierte schon ein Thema, weil man auf Party gehen möchte. Wein oder Bier früher getrunken hat und das mit einen operierten Magen, ob das denn geht. Und ich kann sagen, Ja, es würde gehen. Aber ja, es kommt das aber nie wieder wie früher. Es hat sich mit der Operation jetzt sehr vieles verändert und damit auch die Verträglichkeit von Alkohol.

Für mich ist das Thema Alkohol nicht relevant, denn ich habe früher schon kaum was getrunken. Wenn mal etwas Wein oder Sekt und vielleicht was zum Kochen. Das war es und ich brauche das auch nicht. Aber es passt vom Thema eben mit auf meinen Blog und so möchte ich auf die Frage eingehen, ob man eben nach einer Operation was trinken darf.

Alkohol beim Schlauchmagen

Wenn man Operiert ist, ändert sich auch die Empfindlichkeit beim Alkohol. Schlauchmagen, aber vor allem mit dem Magenbypass. Früher konnte man gut 3 Drinks trinken und vertragen, aber nach der Operation hat sich alles verändert.

  • Der Alkohol wird nun schneller aufgenommen und ist von der Wirkung viel stärker.
  • Die Wirkung vom Alkohol hält deutlich länger an und ist vom messen auch das, was länger anhält.
  • Jeder Alkohol sollte nach einer Operation erst einmal vermieden werden. Am besten für 1 bis 2 Jahre.
  • Alkohol passt auch nicht in den „Essens Plan“ rein von den Kalorien und mit Alkohol nimmt man eben viele Kalorien zu sich.
Alkohol beim Schlauchmagen

Ich habe beim Adipositaszentrum gelernt, das man am besten auf den Alkohol verzichten sollte. Und wenn, dann nur wenig und selten. Und meine Erfahrung mit Alkohol nach der Operation zum Schlauchmagen habe ich nach 10 Monaten zu Silvester ¼ Glas Wein getrunken. Aber das war mir zu viel und ich habe richtig gemerkt, wie der Alkohol mir zu Kopf gestiegen ist. Es hat mir nicht gutgetan und ich merkte auch das mein Magen, das nicht gefallen hat. Das ist aber nur meine Erfahrung und mein Magen hat sich zu 100 % verändert. Und der Alkohol wird bei mir zu 99 % gestrichen. Beim Kochen ist das noch in Ordnung, aber Trinken tue ich den nicht mehr.

Am Ende muss aber jeder selbst entscheiden, ob man wieder Alkohol trinken möchte. Empfehlen tue ich das nicht, weil ich der Meinung bin, dass man mit der Operation ein neues Leben bekommen hat. Was denkt ihr zu Alkohol nach einer Operation?

Zum Verfolgen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzerklärung!

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.